Kunstwerk

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 983 Followern an

Die Mohn-Impression - Die Idee in diesem Bild war es mehrere Maltechniken, wie Acryl oder Aquarellmalerei, digital zu kombinieren. Als Vorlage für dieses Bild diente ein von mir geschossenes Foto, welches anschließend über mehrere Stunden Arbeit in ein Gemälde verwandelt wurde
Rom vom Petersdom - Der Petersdom war für mich eines der Highlights des letzten Rom Besuchs. Es füllt sich ein wenig nach bergsteigen an, wenn man die niemals enden wollenden Stufen zur Kuppel erklimmt.
Vatikanstadt & Engelsburgbrücke - Die Skyline des Vatikans. Beim Gedanken an Urlaub werden bei jedem Menschen Emotionen geweckt. Mir geht es hierbei nicht anders. Für mich zum Beispiel
Mitten im Bambuswald - Die Tiefenwirkung dieses Bildes ist außergewöhnlich. Die beiden Bambusstäbe im Blickfeld sind nur Circa 10 cm voneinander entfernt.
LONDON Y - Ein ungewöhnlicher Blick aus der Hauptstadt Englands. Für mich war der ganze Bereich um die Cityhall einer der schönsten Londons.
Vom Märchenwald zum Arbeitsplatz - Manchmal liegt das schöne vor der Hausstür, manchmal aber auch vor der Tür des Arbeitsplatzes. Für manche ist dieses Bild ein unheimlich bezaubernder Herbstwald, für andere
Ebersberger Forst - Ich war auch der Suche nach einem markanten Baum, als ich den Ebersberger Forst durchstreifte. Fündig geworden, bin ich aber nicht bei einem knorrig-alten Baum.
St. Nectans Glen - Die St Nectans Glen in Tintagel ist mehr als nur als einfacher Wasserfall. Dieser bezaubernde Märchenwald lädt wirklich zum Träumen ein. Schon beim Betreten des Waldes merkten wir, dass es sich hier um eine Naturgedenkstätte handelt
El Bufadero - Der Fauchende, diese Beschreibung trifft unheimlich gut auf diesen Küstenabschnitt zu. Die Schwierigkeit an diesem Bild lag schlichtweg an der Planung. Dieses Bild wurde im Vorfeld bis aufs kleinste Detail geplant.
Ein Morgen am „Drei Zinnen See“ - Das Projekt "Drei Zinnen" stand schon lange im Raum und an einem warmen und klaren Sommertag, wurde es schließlich auch verwirklicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.